Veränderungsprozesse stehen an?

Ob staatliche oder nicht-staatliche Organisation oder Netzwerk – wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung in der Organisationsberatung zur Seite.

Die Grundlage für unsere Beratungsleistung ist das gemeinsame Verständnis über die Wirklichkeit und die Zusammenhänge in Ihrer Organisation. Sie basiert auf einem Vertrag, der Art und Maß unserer Beratungsleistung, Ihre Leistungen, sowie das angestrebte Ergebnis definiert. Dabei klären wir die Voraussetzungen, die für einen erfolgreichen Veränderungsprozess notwendig sind.

Gemeinsam mit Ihnen

  • führen wir systemische Organisationsdiagnosen durch. Diese haben zum Ziel, Wissen und neue Erkenntnisse über die Befindlichkeit der Organisation bei den verschiedenen Beteiligten herauszuarbeiten. Das schafft den Ausgangspunkt für einen organisierten Veränderungsprozess.
  • identifizieren wir Maßnahmen zu Veränderungsprozessen, wobei wir Ihnen mittels Hypothesen die Potenziale und Blockaden innerhalb der Organisation in angemessener Weise widerspiegeln.
  • begleiten wir Veränderungsmaßnahmen auf der Ebene des Individuums (zum Beispiel Führungskräftecoaching), der Organisationseinheit (zum Beispiel Team Building) und der Gesamtorganisation (Visions- und Zielbestimmung, Beratung zu Struktur- und Prozessveränderungen)

Bei der Beratung von Netzwerken stellen wir uns den Herausforderungen, die sich aufgrund hoher Komplexität, loser interner Kopplungsmechanismen und schwieriger Abgrenzungen nach außen ergeben. Dabei nutzen wir unsere Erfahrungen bei der Begleitung kirchlicher Netzwerke und der Analyse der Wirkungen von Netzwerken im Zusammenhang mit Evaluierungen.

Zu unseren speziellen Beratungsbereichen gehören organisationsrelevante Fragestellungen über den möglichen und tatsächlichen Nutzen verschiedener Personalinstrumente in der Entwicklungszusammenarbeit sowie dezentraler Strukturen im Ausland.