Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Land: Burkina Faso
Zeitraum: 2013
Evaluierung eines Projektes zur Stärkung von Basisgruppen bei der Getreidevermarktung.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Land: Burkina Faso
Zeitraum: 2012-2013
Zwischenevaluierung eines ländlichen Entwicklungsprogramms im Süden des Landes.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Länder: Burkina Faso, Mali, Senegal
Zeitraum: 2011-2012
Evaluierung des Ansatzes, der Struktur und der Wirkungen bäuerlicher Aktionsforschung, einschließlich eines betreffenden Netzwerkes in Burkina Faso.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2011
Meta-Auswertung des Instruments „Extern Lokal Beauftragte Evaluierer“ (ELBE).

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Organisationsberatung
Land: Tansania
Zeitraum: 2010-2011
Intermittierende Prozessbegleitung eines Netzwerks für Nachhaltige Landwirtschaft (SHICANET).

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Land: Nigeria
Zeiträume: 2008; 2011
Evaluation der Programmkomponenten Nachhaltige Landwirtschaft, Wasser und Menschenrechte des „JDPC Rural Development Programme“.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Fachliche Beratung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2010
Fachliche Begutachtung des Entwurfs eines neuen Evaluierungskonzepts von MISEREOR.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung
Land: Tansania
Zeitraum: 2010
Evaluation der ländlichen Entwicklungsprogramme in den Diözesen Mbeya und Sumbawanga.

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Land: Nigeria
Zeitraum: 2008
Evaluation und Organisationsdiagnose des „Justice, Peace, Development and Health Office“ in Jos.

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Strategieberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2014-2015
Moderation und Beratung des Strategieplanungsprozesses von Brot für die Welt auf Leitungs-, Abteilungs- und Referatsebene.

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Moderation
Land: Fidschi
Zeitraum: 2013
Moderation der Partnerkonsultation Pazifik einschließlich Konferenzvorbereitung.

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Personalfortbildung
Länder: Botswana, Costa Rica, Papua-Neuguinea, Viet Nam
Zeitraum: 2011
Curriculumdesign, Planung und Durchführung von Auslandsmitarbeitenden-Schulungen in wirkungsorientiertem Projektmanagement.

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2010-2011
Curriculumdesign, Planung und Durchführung von hausweiten (BfdW und EED) Mitarbeitenden-Schulungen in wirkungsorientiertem Projektmanagement.

Bundesinstitut für Berufliche Bildung (BIBB)
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2015
Curriculumdesign, Planung und Durchführung einer hausweiten Mitarbeitenden-Schulung in wirkungsorientiertem Projektmanagement.

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Monitoring
Land: Deutschland
Zeitraum: 2010-2011
Monitoring der Umsetzung von Empfehlungen aus BMZ-Evaluierungen. Auswertung von vergleichbaren Praktiken der Weltbankgruppe.

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Fachliche und Methodenberatung, Personalfortbildung
Land: Deutschland, Myanmar, Schweiz
Zeitraum: 2008-2011
Beratung der AA/BMZ-Evaluierung des Systems der deutschen humanitären Hilfe im Ausland. Portfolioanalyse, Analyse der Erfolgskontrollsysteme bei internationalen und nationalen Organisationen, Länderfallstudie, Beratung zum Synthesebericht.

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Moderation
Land: Deutschland
Zeitraum: 2009-2010
Beratung und Moderation der gemeinsamen Arbeitsgruppe “Reform” des BMZ und der sechs Politischen Stiftungen zur Reform des Förderverfahrens.

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Fachliche Beratung, Strategieplanung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2009
Beratung zur Weiterentwicklung des BMZ-Konzeptes zur Entwicklungsorientierten Not- und Übergangshilfe (ENÜH).

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Fachliche und Methodenberatung, Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2007-2009
Beratende Begleitung verschiedener BMZ-Evaluierungen. Fortbildung von Mitarbeitenden in Projekt-/Programmantrags- und Berichtsprüfung.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Monitoring, Methodenberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2015-2016
Entwicklung eines niederschwelligen wirkungsorientierten Monitoringsystems für die Baden-Württemberg-Stiftung. Auswertung von Projektberichten und halbjährliche Updates des Monitoring.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung, Strategieberatung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2015-2016
Evaluierung des Projektes „Gestion Transfrontalière de l’eau en RD Congo“. Erstellung einer Capacity Development Strategie und Erarbeitung eines Vorschlags für die Folgephase.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation, Studie, Fachliche Beratung
Länder: Deutschland, Bangladesch, Haiti, Madagaskar
Zeitraum: 2014-2016
Unterstützung der Resilienz-Lerninitiative (RLI) des BMZ und des GIZ Sektorvorhabens ‚Übergangshilfe zur Stärkung der Resilienz’. Moderation von Dialogplattformen, Durchführung von Feldstudien, Beratung.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation, Studie, Fachliche Beratung
Länder: Deutschland, Bangladesch, Haiti, Madagaskar
Zeitraum: 2014-2016
Unterstützung der Resilienz-Lerninitiative (RLI) des BMZ und des GIZ Sektorvorhabens ‚Übergangshilfe zur Stärkung der Resilienz’. Moderation von Dialogplattformen, Durchführung von Feldstudien, Beratung.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Kooperationsdiagnose, Moderation
Länder: Äthiopien, Kenia, Südafrika
Zeitraum: 2015
Analyse und Bewertung von möglichen Kooperationen zwischen Fachinstitutionen in Entwicklungs- und Schwellenländern und dem Vorhaben „Powering Agriculture“. Moderation eines Stakeholderworkshops.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Fachliche Beratung, Strategieberatung
Land: Jordanien
Zeitraum: 2015
Beratung zu Indikatorenentwicklung und wirkungsorientiertem Monitoring eines Vorhabens zur Unterstützung der Hochschulbildung für syrische Flüchtlinge. Entwicklung einer Capacity Development Strategie.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Fachliche und Methodenberatung, Moderation
Land: Palästinensische Gebiete
Zeitraum: 2014-2015
Beratung zum wirkungsorientierten Monitoring und zur Genderstrategie des Wasserprogramms. Moderation von Planungsworkshops für Partner des Vorhabens.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Kapazitätsentwicklung, Organisationsberatung
Land: Indonesien
Zeitraum: 2014-2015
Beratung des ASEAN-Sekretariats zum Management von Projekten. Mitarbeitenden-Schulungen in wirkungsorientiertem Planen, Monitoren und Evaluieren von Vorhaben.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Fachliche Beratung, Strategieberatung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2012-2015
Beratung des Vorhabens „Wassersektorreform in der DR Kongo“ und seiner Partner zu wirkungsorientiertem Monitoring. Erarbeitung eines Nachfolge-Projektvorschlags und Entwicklung einer Capacity Development Strategie.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Studie
Land: Nigeria
Zeitraum: 2014
Studie zu Gender, Reis und Gemüse im Kontext des überregionalen CARI-Projektes.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2014
Projektevaluation (PEV) des GIZ Sektorvorhabens “Entwicklung ländlicher Räume’.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Land: Nigeria
Zeitraum: 2014
Evaluation der Vorhaben „Ländliche Entwicklung, Ibadan“ und „Competence Centre in Ede, Ibadan“.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Studie
Land: Burundi
Zeitraum: 2014
Kontextanalyse ‚Frieden und Sicherheit’ für die Schwerpunktprogramme der GIZ in Burundi.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Strategische Planung, Moderation
Land: Uganda
Zeitraum: 2014
Strategische Planung und Capacity WORKS Workshop im Vorhaben ‘Climate Change Adaptation and Food Security’ in Karamoja’.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2013
Partnerqualifizierung zu Ernährungssicherung und Wirkungsmonitoring.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Strategische Planung, Monitoring
Land: Burundi
Zeitraum: 2013
Wirkungsorientierte Planung und Aufbau eines Wirkungsmonitoringsystems sowie Entwicklung einer Kommunikationsstrategie ‚Ernährung’ für das LRRD-Projekt.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Fachliche Beratung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2013
Erarbeitung eines Konzeptes zur dezentralen, partizipativen Planung im Wassersektor sowie begleitende Beratung der Umsetzung des Konzeptes in der Provinz Kasai Oriental.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Studie
Land: Malawi
Zeitraum: 2013
Projektfindungsmission zu Klimawandel und Gesundheit.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2013
Moderation eines Lessons Learnt und Nachhaltigkeitsstrategie-Workshops für das LRRD-Programm im Ost-Kongo.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Länder: Kambodscha, Mongolei, Tansania, Uganda
Zeitraum: 2012-2013
Wirkungsanalyse des internationalen Geber-Netzwerks „Providing for Health“ zur Einführung von universellen Gesundheitsfinanzierungssystemen.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation, Fachliche und Methodenberatung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2012-2013
Moderation der Strategieentwicklung für die “Commission Internationale du Bassin Congo-Oubangui-Sangha”. Beratung des GIZ-Vorhabens zu wirkungsorientiertem Monitoring. Moderation eines Workshops zur Klärung der weiteren Strategie zu Projektanträgen.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Fachliche und Methodenberatung, Personalfortbildung
Länder: Deutschland, Serbien
Zeitraum: 2012-2013
Einführung eines wirkungsorientierten Monitoringsystems für ein Vorhaben der Wirtschaftsförderung. Training von Mitarbeitenden in Wirkungsorientierung und wirkungsorientiertem Monitoring.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Studie, Strategische Planung
Länder: Burundi, Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2012
Projektprüfung für ein neues LRRD-Projekt in Burundi und in Katanga/DR Kongo.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Personalfortbildung
Land: Liberia
Zeitraum: 2012
Vorbereitung und Durchführung eines Workshops zum wirkungsorientierten Management im EU/BMZ-Vorhaben „Livelihood Security“.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation
Land: Georgien
Zeitraum: 2012
Konzeption und Moderation eines Strategieworkshops für die Regionale Umweltorganisation RECC; Moderation eines Teambuilding-Workshops für das Gesamtteam aus Armenien, Aserbaidschan und Georgien.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2012
Projektfortschrittskontrolle des Sektorvorhabens „Nachhaltige Ressourcennutzung in der Landwirtschaft“ (NAREN).

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2011-2012
Trainingskurs-Konzeptentwicklung und Qualifizierung für Partnerorganisationen in Ostafrika zu „Enhancing institutional capacity of local state administrations“.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2011
Qualifizierung von Auslandspersonal zu „Instrumenten und Strategien der Integrierten Ernährungssicherung“.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Evaluierung
Land: Liberia
Zeitraum: 2011
Evaluierung des EU Food Facility kofinanzierten Ernährungssicherungsprogramms der Entwicklungsorientierten Not- und Übergangshilfe in Foya.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Moderation, Coaching
Land: Serbien
Zeitraum: 2011
Moderation von Workshops zur Qualitätsverbesserung des wirkungsorientierten Monitoring (WoM) mit Mitarbeitenden aus 13 GIZ-Vorhaben. Weiterbildung und Coaching einer lokalen Fachkraft zur WoM-Expertin und -beraterin.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Studie, Strategische Planung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2011
Projektprüfung für ein Neuvorhaben der Entwicklungsorientierten Not- und Übergangshilfe in Fizi / Süd-Kivu.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Strategische Planung, Personalfortbildung
Land: Burundi
Zeitraum: 2009; 2011
Strategische Planung, Beratung und Training der lokalen Partnerorganisationen des Vorhabens in Bujumbura Rural zur besseren Projektsteuerung (Capacity WORKS).

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Studie, Evaluierung
Land: Nigeria
Zeitraum: 2008-2010
Vorstudien und Wirkungsanalysen der Mikrofinanzbanken in Niger State und Plateau State.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Evaluierung
Land: Sierra Leone
Zeitraum: 2010
Ex-Post Evaluierung des Projekts „Reintegration von Ex-Kombattanten in Sierra Leone 2000-2004“.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Studie, Strategische Planung
Land: Tschad
Zeitraum: 2010
Projektprüfung des Neuvorhabens der Entwicklungsorientierten Not- und Übergangshilfe in Abéché.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Methodenberatung
Land: Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2010
Konzeptionelle Beratung bei der Durchführung von Baseline-Surveys zum Aufbau eines projektinternen Wirkungsmonitoring in den Vorhaben in Pweto/Katanga und Uvira/Südkivu.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Methodenberatung, Moderation
Länder: Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan
Zeitraum: 2009
Beratung zur Verbesserung des Wirkungsorientierten Monitoring (WiMo) in 27 Programmen in Zentralasien. Dokumentenanalyse, Review der Monitoringsysteme mit den Projektteams.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Evaluierung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2009
Projektfortschrittskontrolle des Sektorvorhabens „Agrarpolitik und Ernährungssicherung“.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Studie, Strategische Planung
Länder: Burundi, Demokratische Republik Kongo
Zeitraum: 2009
Projektprüfungen für die Neuvorhaben der Entwicklungsorientierten Not-und Übergangshilfe in Burundi und Ost-Kongo. Integration der Ansätze in die Nationalen Wiedereingliederungsstrategien.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Moderation
Land: Burundi
Zeitraum: 2009
Moderation und Dokumentation eines Workshops zu Qualitätsmanagement von Dienstleistungen und Maßnahmen zur Prozessverbesserung interner Abläufe für das „Projet d’Appui au Programme Burundais de Réinsertion et de Réintégration APRS“.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Moderation
Land: Uganda
Zeitraum: 2009
Moderation und Dokumentation eines Multi-Stakeholder-Strategieworkshop für das Projekt „Food and Nutrition Security and Conflict Management“.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Moderation
Land: Burundi
Zeitraum: 2009
Moderation eines Wissensmanagement-Workshops mit den Stakeholdern des Vorhabens „Ernährungssicherung und Friedensförderung“ in Süd-Burundi.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Evaluierung, Methodenberatung
Länder: Guinea, Liberia, Sierra Leone
Zeitraum: 2008
Evaluation der regionalen Wiederaufbauprogramme in den drei Ländern. Entwicklung eines Evaluierungsansatzes zu LRRD.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Personalfortbildung, Moderation
Länder: Deutschland, Sambia
Zeitraum: 2008
Co-Moderation des Workshops „Poverty Social Impact Assessment (PSIA)“ in Lusaka. Erstellung eines Trainings-Manuals für lokale Organisationen zur Sensibilisierung zu PSIA.

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Studie
Land: Benin
Zeitraum: 2008
Bestandsaufnahme von Capacity Development Ansätzen in GTZ-geförderten Programmen Benins. Erfassung der Leistungsmodalitäten deutscher und internationaler EZ-Institutionen.

Deutscher Entwicklungsdienst (DED)
Evaluierung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2009-2010
Evaluation des DED-Personalinstruments „Lokale Fachkräfte“.

Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.
Fachliche und Methodenberatung
Zeitraum: 2009-2013
Land: Deutschland
Beratung des DGRV zu den Themen strategischer Programmplanung in Südostasien Erfolgskontrolle und wirkungsorientiertem Monitoring.

Deutscher Volkshochschulverband International (dvv-International)
Fachliche Beratung
Zeitraum: 2012
Fachliche Stellungnahme zum methodischen Ansatz der BMZ-Evaluierung der Sozialstrukturförderung.

Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) gGmbH
Fachliche und Methodenberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2014-2015
Beratende Begleitung der Evaluierung „Landwirtschaftliche Wertschöpfungsketten“.

Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) gGmbH
Fachliche Beratung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2012
Sprachliche und inhaltliche Begutachtung von Bewerber-Aufsätzen.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Moderation
Land: Kenia
Zeitraum: 2015
Moderation und Dokumentation der „Regional Directorate Management Conference East Africa / MENA“.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Fachliche Beratung
Land: Madagaskar
Zeitraum: 2014
Beratung bei der Erarbeitung eines Angebots für ein Vorhaben im Bereich Entwicklungsfördernde und Strukturbildende Übergangshilfe (ESÜH).

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Personalfortbildung
Land: Haiti
Zeitraum: 2014
Durchführung eines Trainingskurses für Projektpersonal zu „Instrumenten und Strategien der Nachhaltigen Ernährungssicherung“.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Fachliche Beratung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2013-2014
Konzeptentwicklung und Erstellung des Orientierungsrahmens „Nachhaltige Ernährungssicherung“.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Methodenberatung, Strategieplanung
Land: Haiti
Zeitraum: 2011-2014
Intermittierende Beratung des Aufbauprogramms Haiti zur Einführung der Wirkungsorientierung in Planung und Monitoring von Projekten. Moderation der strategischen Planung.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Studie, Strategieplanung
Land: Kuba
Zeitraum: 2013
Studie über die Veränderung der aktuellen politischen und sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen auf Kuba. Vorbereitung der Länderstrategie.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Personalfortbildung, Methodenberatung
Land: Uganda
Zeitraum: 2013
Fortbildung und Beratung zu wirkungsorientiertem Monitoring in Post-Konflikt- und Konfliktsituationen für Mitarbeitende aus Burkina Faso, der Demokratischen Republik Kongo und Mali.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Personalfortbildung
Länder: Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Kenia, Mali, Myanmar, Tadschikistan, Uganda
Zeitraum: 2009-2011
Training von Projektmitarbeitenden und Partnern der Welthungerhilfe in wirkungsorientiertem Monitoring von Projekten und Programmen.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Evaluierung, Methodenberatung
Länder: Deutschland, Indien
Zeitraum: 2008-2011
Zwischenevaluierung des Sektorvorhabens „Millenniumsdörfer“. Beratung zu Wirkungsindikatoren für die zweite Phase.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Strategische Planung
Land: Kuba
Zeitraum: 2010
Durchführung und Dokumentation eines wirkungsorientierten Planungsworkshops in dem überregionalen Umweltprogramm Kuba-Nicaragua-Dominikanische Republik.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Personalfortbildung, Fachliche Beratung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2010
Durchführung von Workshops für leitende Mitarbeitende zu Einführung und Roll-Out von Wirkungsorientierung in Projekt-/Programmplanung und -monitoring unter Berücksichtigung von Partnerqualifizierung, Organisationsentwicklung und Wissensmanagement.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Personalfortbildung
Länder: Haiti, Kuba
Zeitraum: 2009
Partnerqualifizierung zum wirkungsorientierten Management laufender Programme.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Evaluierung
Land: Haiti
Zeitraum: 2009
Zwischenevaluierung des Wiederaufbauprogramms nach dem Erdbeben in Haiti.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Evaluierung
Land: Madagaskar
Zeitraum: 2008
Zwischenevaluierung eines Ernährungssicherungsprogramms in Vangaindrano / Südost-Madagaskar.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Strategische Planung
Land: Uganda
Zeitraum: 2008
Wirkungsorientierte Planung des Vorhabens „Verbesserung der Lebensbedingungen von Rückkehrern in Norduganda“

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Methodenberatung, Monitoring
Land: Bolivien
Zeitraum: 2008
Aufbau eines wirkungsorientierten Monitoringsystems in dem Wirtschaftsförderungs- und Ressourcenschutzprojekt Süd¬-Boliviens.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Evaluierung, Fachliche Beratung
Land: Madagaskar
Zeitraum: 2008
Zwischenevaluierung und fachlich-konzeptionelle Beratung des Vorhabens „Ernährungsberatung der Bevölkerung in den östlichen Zyklongebieten Madagaskars“.

Diakonie Katastrophenhilfe – Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Strategieberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2014
Auswertung der 5-Jahres-Strategie der Diakonie Katastrophenhilfe. Beratung zur zukünftigen strategischen Orientierung.

Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Länder: Deutschland, Äthiopien, Costa Rica, Papua-Neuguinea, Simbabwe
Zeitraum: 2011-2012
Evaluierung der Auslandsbüros (Verbindungsstellen) des Evangelischen Entwicklungsdienstes. Analyse von Strukturen und Prozessen.

Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Organisationsberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2011
Organisationsberatung für die Abteilung „Ziviler Friedensdienst“ zu Schwerpunktsetzungen der Arbeit und der internen Arbeitsteilung.

Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Personalfortbildung
Land: Philippinen
Zeitraum: 2010
Training of Trainers für philippinische und kambodschanische Local Support Services zur Unterstützung der Einführung von Wirkungsorientierung bei Partnerorganisationen.

Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Moderation
Land: Deutschland
Zeitraum: 2009-2010
Beratung der Referatsleitungen zum Monitoring der Rahmenplanung 2009-2013 des Ressorts Internationale Programme.

Fairtrade International (FI) e.V.
Strategieberatung, Organisationsberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2008
Erarbeitung eines Dezentralisierungsstrategiepapiers für den FLO-Vorstand.

Fairtrade International (FI) e.V.
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Länder: Mali, Südafrika
Zeitraum: 2009
Evaluation des weltweiten Beratungsdienstes „Producer Support & Relation“ von FLO.

Fairtrade International (FI) e.V.
Studie
Länder: Ghana, Indien, Malawi, Südafrika
Zeitraum: 2012
Bedarfsanalyse bei Fairtrade-Produzenten mit Blick auf das von FLO organisierte weltweite Beratungssystem.

Fairtrade International (FI) e.V.
Evaluierung
Länder: Deutschland, Kenia, Südafrika
Zeitraum: 2014-2015
Evaluation der 15-jährigen Produzentenunterstützung durch FLO.

Food and Agriculture Organization (FAO)
Fachliche Beratung, Personalfortbildung
Land: Marokko
Zeitraum: 2010
Beratung des Nationalen Rats für Landwirtschaftliche Entwicklung zu Aspekten der Umsetzung des „Plan Maroc Vert“, insbesondere zum Auf- und Ausbau eines Postgraduierten-Instituts und zu Qualitätsaspekten von Fortbildung. Fortbildung von Dozenten.

Gesellschaft für Agrarprojekte (GfA) mbH
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2014-2015
Curriculumdesign, Planung und Durchführung von Mitarbeitenden-Schulungen in wirkungsorientiertem Projektmanagement.

Humboldt-Universität zu Berlin – Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE)
Moderation, Methodenberatung
Länder: Deutschland, Äthiopien, Sambia
Zeitraum: 2014-2016
Methodisch beratende Begleitung des Forschungsvorhabens „Ländlichen Strukturwandel sozial inklusiv und ökologisch nachhaltig gestalten“. Moderation von Szenarioworkshops.

Humboldt-Universität zu Berlin – Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE)
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2008-2015
Durchführung von Kursen zu Teamarbeit und -management sowie Planung, Monitoring und Evaluierung für Nachwuchskräfte der Entwicklungszusammenarbeit.

Humboldt-Universität zu Berlin – Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE)
Coaching
Land: Deutschland
Zeitraum: 2008-2009
Coaching der Teamleitungen von Auslandsprojektgruppen. Methodische Hilfestellungen zu Konfliktbearbeitung.

Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt) gGmbH
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2010
Qualifizierung von Auslandspersonal zu „Instrumenten und Strategien der Integrierten Ernährungsssicherung“.

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Personalfortbildung, Methodenberatung
Land: Indien
Zeitraum: 2012-2014
Durchführung von Trainings zur Erarbeitung von wirkungsorientierten Monitoringsystemen für Stiftungspartner. Beratung zur Umsetzung des Monitorings, auch im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit der Stiftung.

Kindernothilfe e.V.
Evaluierung, Organisationsdiagnose
Land: Deutschland
Zeitraum: 2013-2014
Evaluierung der Außenstrukturen (Büros, Koordinatoren) der Kindernothilfe. Analyse von Strukturen und Prozessen und Erstellung eines Managementhandbuchs.

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Entwicklungsbank
Methodenberatung, Personalfortbildung
Land: Pakistan
Zeitraum: 2012-2015
Beratende Unterstützung des Sekretariats des „Multi-Donor Trust Fund (MDTF)“ und der KfW bei Monitoring und Berichterstattung der Ergebnisse und Wirkungen des Programms. Training von Provinzverwaltungsangestellten in Monitoring und Evaluierung.

Ministry of Energy and Mineral Development (MEMD), Uganda
Monitoring und Evaluierung
Land: Uganda
Zeitraum: 2015-2017
Messung der Ergebnisse und Wirkungen des Investitionsprogramms „Rural Electrification in West Nile“. Quantitative und qualitative Datenerhebungen auf der Ebene von Haushalten, Geschäfts- und institutionellen Kunden.

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Personalfortbildung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2011
Moderation und Dokumentation eines Workshops zu Qualitätsstandards von wirkungsorientiertem Monitoring (WoM) von Projekten und Programmen und der Integration der Partner in das WoM.

Renewables Academy (RENAC) AG
Strategieberatung, Organisationsberatung
Strategieberatung zum „Green Energy Concept“ für Indonesien mit Schwerpunkt auf der Organisation des Kooperationsmanagements.

Zentrum für Internationale Friedenseinsätze gGmbH
Methodenberatung
Land: Deutschland
Zeitraum: 2015-2016
Beratung zu Monitoring und Berichterstattung des bereichsübergreifenden Programms „Friedenseinsätze in Fragilen Staaten – Kapazitäten und Konzepte“.